Erste Infos zur neuen Monitor Audio Bronze 6G

/ Februar 20, 2020/ Allgemein

Die Monitor Audio Bronze-Serie in der 6. Generation stellt sich vor

Anschnitt Monitor Audio Bronze 6G

Die Monitor Audio Bronze-Serie gehört mit zu den weltweit erfolgreichsten Lautsprechern am Markt überhaupt. Die Zutaten sind ein aufs Wesentliche reduzierte Gehäuse, kombiniert mit feiner Technik und all das zu einem attraktiven Preis.

Und genau diese Serie bekommt im Jahr 2020 einen Nachfolger, auf den wir heute einen ersten Blick werfen können: Die Monitor Audio Bronze 6G.

Für Ungeduldige: Die Schnellnavigation

Die ersten Informationen zur neuen Monitor Audio Bronze 6G im Überblick

Die Monitor Audio Bronze-Serie steht seit jeher für bewährte Monitor Audio-Technik in einem einfacheren, handwerklich ordentlich gemachten Gehäuse. Was auf der einen Seite zwar erstrebenswert ist (günstiger Preis), war auf der anderen Seite aber auch immer ein wenig ihr „Pferdefuß“ (die entsprechende Optik).

Mit der Monitor Audio Bronze-Serie in der 6. Generation (abgekürzt Bronze 6G) ändert sich das – und zwar radikal! Die Gehäuse haben gemäß den ersten Informationen eine saubere, klare Linie mit einer farblich dezent abgesetzten Schallwand erhalten, die Bronze 6G orientiert sich von der Formsprache her aber deutlich stärker an ihrem großen Vorbild: Der Monitor Audio Silver-Serie.

Außen hübsch, innen clever! – Auch technisch wird es spannend

C-CAM Gold-Kalotte mit „Uniform Dispersion-Waveguide im Hochton

Der Monitor Audio-typische und bewährte C-CAM Gold-Hochtöner ist geblieben, allerdings arbeitet er jetzt hinter einem vergitterten „Uniform Dispersion-Waveguide“ (in Kurzform: UD-Waveguide), der den Klang nicht nur breiter streut und somit eine größere Bühnendarstellung ermöglicht, sondern parallel dazu auch die Ankopplung an den Tief-/Mitteltöner deutlich verbessert.

Wir haben ihn zwar noch nicht gehört, aber optisch gefällt er uns schon mal gut. Lassen wir uns überraschen!

Natürlich ebenfalls C-CAM im Tief-/Mittelton – Mit Damped Concentric Mode-Technologie

Auch im Tief-/Mittelton wurde Hand angelegt und die Chassis nochmal überarbeitet. Gemäß den (noch sehr spärlichen Bildern und Information zu Folge) wurde die Chassisgeometrie verändert und noch flacher gestaltet, wodurch das Chassis Impulsen besser folgt und widerstandsfähiger gegen Verzerrungen ist.

Nun, der Hörtest wird es zeigen, aber wir sind guter Dinge.

Die Serie ist gewachsen – Und gerade für Heimkinofreunde noch spannender!

Wie üblich bei Monitor Audio kommt auch die Bronze 6G wieder mit zwei Kompaktlautsprechern und zwei Standlautsprechern, einem Center, einem Subwoofer und den bewährten FX-Lautsprechern daher.

Was allerdings durchaus „aufhorchen“ lässt und eine Premiere darstellt: Erstmals ist auch ein Dolby Atmos®-enabled Lautsprecher mit von der Partie. Also ein Aufsatz-Lautsprecher, der auf die Front- und rückwärtigen Lautsprecher bei Bedarf draufgestellt werden kann und das Dolby Atmos®-Signal an die Decke wirft, um es von dort reflektieren zu lassen und für ein noch realistischeres Heimkinoerlebnis zu sorgen. Wir meinen: Das ist eine tolle Alternative für alle, die gern Dolby Atmos® zuhause hätten, aber keine Lautsprecher in die Decke setzen können (oder wollen).

Die Modelle der Monitor Audio Bronze 6G im Überblick – So heißen die Neuen

Neue Farben für die Monitor Audio Bronze 6G – So werden sie aussehen

Auch die neue Bronze 6G wird es wieder in vier verschiedenen Farbausführungen geben, allerdings mit einer komplett neuen Farbe (dafür müssen wir uns von Rosenholz verabschieden). Diese werden sein:

  • Schwarz – Schwarzes Vinyl mit Schallwand in dunklem Grau
  • Weiß – Weißes Vinyl mit Schallwand in hellem Grau
  • Walnuss – Walnuss-Vinyl in Holzoptik mit Schallwand in dunklem Grau
  • Urban Grey – Graues Vinyl in Holzoptik mit Schallwand in hellem Grau

Verfügbarkeit und Preis der neuen Monitor Audio Bronze 6G

Zu den Preisen der neuen Monitor Audio Bronze 6G ist leider noch nichts bekannt, allerdings soll die Deutschland-Premiere der Serie auf der HIGH END am 14.05.2020 stattfinden. Die offizielle Weltpremiere mit Vorstellung der Preise wird allerdings auf der Bristol HiFi Show in England am 21. Februar 2020 erwartet.

Wir sind gespannt!

Sie haben eine Frage, Anregung oder einen Wunsch?

Schreiben Sie uns über unser Kontaktformular. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen. Vielen Dank!