Monitor Audio Monitor MRW-10 – Für das gute Bauchgefühl

Der Subwoofer Monitor MRW-10 rundet Ihre Lautsprecher elegant und druckvoll nach unten ab.

Monitor Audio MRW-10
Monitor Audio Monitor MRW-10

Die Highlights des Monitor Audio Monitor MRW-10 im Überblick:

  • Geht tief in den Frequenzkeller – Spielt hinab bis 30 Hertz
  • Kräftige Endstufe mit DSP-Power – Class D-Endstufe mit 100 Watt Leistung
  • Drei verschiedene Equalizer – Music,Movie oder Impact? Finden Sie es heraus!
  • Solides und robustes MDF-Gehäuse  – Mit 18 Millimeter Wandstärke
  • In drei verschiedenen Farben erhältlich – Schwarz, Walnuss oder Weiß

Die willkommene Abrundung nach unten – Grenzfrequenz von 30 Hertz

Was bringt ein Subwoofer, wenn er im gleichen Frequenzbereich wie große Standlautsprecher spielt? Richtig: Nichts. Darum ist der Monitor Audio Monitor MRW-10 auf eine untere Grenzfrequenz von 30 Hertz abgestimmt (bei -6 Dezibel) und stellt somit die passende Ergänzung zu allen Lautsprechern aus dem Monitor-Sortiment dar.

Intelligent und kraftvoll – Die Class D-Endstufe mit DSP-Steuerung

Damit im Betrieb alles seine rechte Ordnung hat, wird die Verstärkungsleistung der Endstufe (immerhin 100 Watt) dauerhaft von einem DSP (Digitaler Signalprozessor) überprüft und, falls notwendig, korrigiert.

So bleibt der Bass immer sauber und trocken und spielt exakt auf den Punkt.

Drei verschiedene Equalizer – Da ist für jeden Geschmack was dabei

Die DSP-Steuerung im Monitor MRW-10 erlaubt auch gleich noch, einen Equalizer mit drei verschiedenen Verstärkungs- und Frequenzkurven zu integrieren.

„Movie“ ist dabei die Standardeinstellung, die einen relativ glatten Frequenzverlauf bis hinunter zu 35 Hertz liefert. „Music“ hingegen hat zwar zwei Dezibel weniger Schalldruck (gegenüber Movie), läuft dafür aber bis 30 Hertz hinunter. „Impact“ hingegen hält, was der Name verspricht. Dieser Equalizer liefert gegenüber der Einstellung „Movie“ drei Dezibel mehr an Schalldruck und spielt runter bis auf 40 Hertz.

Also je nachdem was Ihnen am meisten liegt (Linearität, Tiefgang oder ganz einfach Druck), der Monitor MRW-10 spielt es auf Knopfdruck.

Stabiles Gehäuse für optimale Arbeitsbedingungen

Das 10“-Chassis aus MMP II kommt erst voll zur Geltung, wenn ihm auch entsprechende Arbeitsbedingungen geboten werden. Immerhin wird hier ordentlich Luft bewegt und massiv Druck erzeugt.

Mit seinem 18 Millimeter dicken MDF-Gehäuse können Sie aber völlig entspannt sein: Hier kommt zusammen was zusammengehört.

Schwarz, Weiß oder doch lieber Nussbaum? Sie entscheiden selbst

Der Subwoofer Monitor MRW-10 braucht Platz und ist schon so etwas wie ein Möbelstück. Umso wichtiger ist es, dass er auch zu Ihrem restlichen Interieur passt.

Durch die Auswahl zwischen drei verschiedenen Folien (Schwarz, Weiß oder Nussbaum) macht er aber überall eine gute Figur und findet sicher auch bei Ihnen ein schönes Plätzchen.

Noch nicht gefunden was Sie suchen?

Noch mehr Informationen gibt es unter: monitoraudio.de

Sie haben eine Frage, Anregung, Wunsch oder sogar einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns über unser Kontaktformular. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen. Vielen Dank!