Monitor Audio Silver 300 – Stimmstark und klanggewaltig

Die Monitor Audio Silver 300 ist unser Standlautsprecher für Liebhaber guter Musik, und vor allem für diejenigen, die großen Wert auf starke Stimmen und natürlichen Klang legen.

Monitor Audio Silver 300
Monitor Audio Silver 300

Die Highlights der Monitor Audio Silver 300 im Überblick:

  • Dedizierter Mitteltöner – Verleiht Stimmen Charme und Körper
  • Technik für SpezialistenC-CAM RST-Chassis, HiVe II und Gold-Hochtöner
  • Hochwertige Innenverkabelung – Pureflow, silberbeschichtetes OFC-Kupfer
  • Aufgeräumte Optik – Keine Schrauben, keine Bohrungen, makellose Optik
  • Sechs verschiedene Farbausführungen – Und das in Echtholz oder Lack

Ein Spezialist für die größten Herausforderungen – Stimmen und Natürlichkeit

Das menschliche Ohr reagiert vor allem im Stimmbereich unglaublich sensibel auf jede Nuance im Klang. Was nicht wirklich verwunderlich ist, kommunizieren wir doch (neben der meist unhörbaren Körpersprache) doch hauptsächlich über die Stimme und Sprache miteinander.

Was läge da näher, als unserem Lautsprecher einen Spezialisten für genau diesen Zweck zu gönnen? Zum Beispiel einen 4“ großen, dedizierten Mitteltöner aus C-CAM RST, der nur den Bereich von 570 Herz bis 3,5 Kilohertz übernimmt?

Klar, die menschliche Stimme hat noch mehr Umfang (etwa 300 Hertz bis circa 5 Kilohertz), aber auch die beiden 6“ C-CAM RST-Tieftöner und der 25 Millimeter Hochtöner werden vom Mitteltöner in ihrer Arbeit entlastet und können sich besser auf ihre eigentliche Aufgabe „konzentrieren“, beziehungsweise enger auf ihren Arbeitsbereich abgestimmt werden.

Hochwertige Technik für klangliche Spezialisten – C-CAM RST, HiVe II und Gold-Hochtöner

Für ein perfektes Ergebnis braucht es optimale Voraussetzungen. Voraussetzungen wie diese:

C-CAM – Ceramic Coated Aluminium/Magnesium – Der perfekte Hybrid

Monitor Audio ist der Meister der Metallmembranen und-kalotten in Hifi-Lautsprechern. Die Silver-Serie stellt dabei keine Ausnahme dar.

So kommt auch hier das edle „C-CAM“ zum Einsatz. Dabei handelt es sich, einfach gesprochen, um einen intelligenten Materialmix aus Aluminium und Magnesium, der im nächsten Arbeitsschritt mit einer hauchdünnenSchicht Keramik überzogen wird. Dadurch erhält das Chassis eine hohe Festigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen unerwünschte Schwingungen und verhindert das Aufbrechen des Chassis bei hohen Frequenzen.

RST- Rigid Surface Technology – Vom japanischen Origami zu britischen Lautsprechern

Damit die Membran jederzeit akkurat und zeitrichtig schwingen kann, muss diese widerstandsfähig gegenüber unerwünschten Resonanzen und Schwingungen sein.

Darum hat jedes Chassis der Silver-Serie in exakt vorherberechneten Abständen jeweils eine kleine Vertiefung im Chassis angebracht, die die Membran zusätzlich verstärken und versteifen. Ganz ähnlich der japanischen Falttechnik „Origami“.

Außerdem erhöht sich der effektive Antrieb, die Membranfläche deutlich. Sichtbar wird dies, würde man die Membran wieder„entfalten“. Hörbar und deutlich nachvollziehbar ist das hingegen auch so, anhand des kräftigen, stabilen Bass.

Maßgeschneiderter Bassreflex – HiVe II-Technologie

Die Chassis eines Lautsprechers bewegen Luft. Und das sowohl Außen (als hörbarer Schall) wie innen im Gehäuse, wo die Luft schnell und kontrolliert ein- und ausströmen muss, um einen sauberen Klang zugewährleisten.

Bei einem Standard-Bassreflexrohr kommt es dabei häufiger zu Pump- und Strömungsgeräuschen sowie Verwirbelungen im Luftstrom, die sich insgesamt negativ auf den Klang auswirken. Daher kommen in der Silver-Serie Bassreflexrohre mit HiVe II-Technologie zum Einsatz.

Deren spezielle Form und Riffelung sorgt für einen schnellen Luftaustausch innerhalb des Lautsprechers, ohne die störenden Strömungsgeräusche oder Verwirbelungen.

Gold-Hochtöner für beste Auflösung und Akkuratesse

Als Basis für den Hochtöner wird in der Silver-Serie C-CAM verwendet, also keramisiertes Aluminium/Magnesium. Zusätzlich wird der Hochtöner allerdings mit einer Schicht Zinnsulfat eloxiert, was ihm nicht nur die charakteristische, goldene Färbung gibt, sondern ihn auch gleichzeitig deutlich mehr Struktur und Ruhe im Hochtonbereich, da Verzerrungen und Resonanzen imHochton wirksam verhindert werden.

Pureflow-Innenverkabelung – So geht kein Detail verloren

In der Monitor Audio Silver 300 werden gleich vier Chassis separat mit ihrem individuellen Musiksignal versorgt. Damit dabei keine Note und keine Frequenz verloren geht, setzt Monitor Audio (wie in allen Lautsprechern der Silver-Serie) auf eine hochwertige Innenverkabelung aus Pureflow-Kabel.

Ein Kabel aus sauerstofffreiem Kupfer (99,999% Reinheitsgrad) mit Silberbeschichtung mit 16AWG/1,25 mm² Durchmesser. Und um den Korrosionseffekt an den Kupferleitern zu verhindern, besteht die Isolierung des Kabels aus ionenstabilem PVC.

Kein Detail geht verloren, alles erstrahlt in natürlichem Klang.

Konsequent gedacht – Schraubenloses Design

Jedes der Chassis wird mittels der Single Bolt Through-Technik sorgfältig und fest mit dem Gehäuse verbunden. Diese Technik, bei der eine einzelne Gewindestange pro Chassis den jeweiligen Treiber fest mit dem Gehäuse verbindet, hat nicht nur den Vorteil, dass das Chassis immer akkurat im Gehäuse sitzt, sondern dass es optisch auch noch eine komplett schraubenlose Front ergibt.

Und auch bei der Lautsprecherabdeckung wurde das noble Aussehen der Box berücksichtigt. An Stelle von Bohrungen in die Front, sind Magnete in die Box und die Abdeckungen eingelassen. Diese sorgen dafür, dass die Abdeckung immer optimal sitzt, und wenn Sie nicht auf dem Lautsprecher montiert ist, haben Sie eine bruchlose Optik. Frei von Schrauben oder Löchern.

Damit passt die Monitor Audio Silver 300 nun wirklich in jedes Wohnzimmer hinein.

Sechs verschiedene Farben, eine einzige Entscheidung.

Neben all den technischen Details und Finessen hat die Silver300 natürlich auch optisch einiges zu bieten. Zum Beispiel die Auswahl aus sechs verschiedenen Gehäuseausführungen.

Es stehen zur Wahl: Rosenholz, Walnuss, Eiche Natur, Esche Schwarz, sowie zwei verschiedene Lackierungen. Bei den Lacken haben Sie nochma ldie Wahl zwischen einer matten weißen Lackierung oder einem modernen Schwarz Hochglanz.

Da bleiben doch keine Wünsche offen, oder?

Noch nicht gefunden was Sie suchen?

Noch mehr Informationen gibt es unter: monitoraudio.de

Sie haben eine Frage, Anregung, Wunsch oder sogar einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns über unser Kontaktformular. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen. Vielen Dank!


Monitor Audio Silver 300 - stereoplay 07/2019

Testbericht Monitor Audio Silver 300 Stereoplay 07/2019 Alexander Rose-Fehling vom HiFi-Fachmagazin stereoplay hat sich in der Ausgabe 07/2019 unter anderem auch die Monitor Audio Silver 300 zum Test vorgenommen. Dabei hat sie mit ihrer angenehmen Größe und ihrer vertrauenserweckenden Verarbeitung nicht nur einen guten ersten Eindruck hinterlassen, sondern auch wirklich überzeugt. Die Monitor Audio Silver 300 im Klangtest – Auf…

Monitor Audio Silver 300 bei der Stereophile 02/2018

Kalman Rubinson vom amerikanischen HiFi-Fachmagazin hat schon eine gewisse Historie mit Monitor Audio und weiß dementsprechend auch ziemlich genau, wo hingehört und hingeschaut werden muss. Das hat er auch bei der Monitor Audio Silver 300 getan und einen umfangreichen Testbericht mit einem hervorragenden Ergebnis verfasst. Neugierig?

Alle Infos direkt im Blog

Monitor Audio Silver 300 im Heimkino "Swabian Dreams"


Monitor Audio Silver 200 vs Nubert NuLine 284 im Vergleich beim HEIMKINORAUM München

Deutschen Monitor Audio Silver-Prospekt mit unverbindlichen Preisempfehlungen herunterladen (Hier klicken)

Deutscher Monitor Audio Silver-Prospekt mit unverbindlichen Preisempfehlungen