Monitor Audio Studio – Mit High End-Genen ausgestattet

Die Monitor Audio Studio ist unser kompaktes Highlight, ausgestattet mit den Genen der High End-Serie Monitor Audio Platinum II.

Monitor Audio Studio
Monitor Audio Studio

Die Highlights der Studio im Überblick:

  • Ausgestattet wie eine Große – Technologie der Platinum II-Serie integriert
  • Überzeugt nah und fern – Bester Klang im Nahfeld und auch bei „normalem“ Sitzabstand
  • Schraubenloses Design – Fixierung der Chassis mittels Gewindestange
  • Anschlussfreudig– Präzisionsgefräste und rhodinierte Lautsprecherterminals
  • In drei Farben erhältlich – Satin, Weiß, Satin Schwarz oder Satin Grau

Spitzentechnologie in einem kompakten Gehäuse vereint

Sowohl der Hochtöner als auch die beiden 4“ Tief-/Mitteltöner stammen direkt aus der High End-Serie von Monitor Audio ab; der Platinum II-Serie.

Der nach dem Air Motion Transformer-Prinzip arbeitende MPD-Hochtöner („MPD“ steht dabei für „Micro Pleated Diaphragm“ – zu Deutsch „Mikrogefaltete Membran“) kommt mit dem gleichen Konzept so auch in der Platinum II-Serie zum Einsatz. Dort wie in der Studio sorgt er für eine unfassbare Transparenz und Auflösung im Stimm- und Hochtonbereich, ohne anstrengend oder gar harsch zu werden.

Und auch in die beiden Tief-/Mitteltöner ist jede Menge Know-how und Ingenieurskunst eingeflossen. Handelt es sich dabei doch um die (ebenfalls aus der Platinum II-Serie bekannten) 4“-Treiber mit RDT II-Konzept. Kraft und Struktur zeichnet dieses Prinzip aus, sowie Ruhe und Klangkultur.

Entlüftet wird das Gehäuse im Übrigen über gleich zwei der rückwärtig rdunauffällig integrierten HiVe II-Ports. Diese stellen sicher, dass auch bei hohen Pegeln und kritischen Basspassagen kein Pumpen oder Strömungsgeräusch auftritt und der Bass stets kontrolliert und sauber klingt.

Einmal korrekt aufgestellt – Nichts als Freude und Musikgenuss

Zugegeben, die Monitor Audio Studio benötigt etwas Liebe und Sorgfalt bei der Aufstellung. Sie mag es durchaus, eine Wand im Rücken zu haben (30 Zentimeter zur Rückwand sind ein guter Wert) und damit etwas Unterstützung im Bass zu bekommen. Auch bei der Ausrichtung lohntes sich, ein wenig zu experimentieren.

Die einen richten den Hochtöner lieber direkt auf den Hörplatz aus, um maximale Transparenz zu haben, die anderen lassen sie leicht am Ohr vorbei spielen, um mehr Räumlichkeit zu erzielen (egal wie Sie es machen,es ist in jedem Fall richtig). Aber: Wenn die Studio einmal akkurat aufgestellt ist, wird sie Sie in ihren Bann ziehen. Unweigerlich und nachhaltig.

Und dabei ist es ganz egal, ob Sie nun im Nahfeld sitzen oder im klassischen Stereodreieck. Die Studio spielt ihre Stärken überall aus.

Elegante und zeitlose Optik – Ganz ohne Schrauben oder Bohrungen

Die Studio wird bei Monitor Audio mehr als ein Gesamtkunstwerk denn „nur“ als Lautsprecher betrachtet. Und so kommt neben der „Bolt Through“-Technik (der Fixierung der Chassis ohne sichtbare Schrauben über eine einzelne Gewindestange) eine hochwertige Schallwand aus Aluminiumdruckguss zum Einsatz.

Und damit die geformte Schallwand ihre Vorzüge jederzei tausspielen kann, kommt die Studio komplett ohne Lautsprecherabdeckung. Nein, es gibt sie auch nicht nachzukaufen. Niemals.

Gebaut für die Ewigkeit – Die Lautsprecheranschlüsse unterstreichen dies

Auch an den Lautsprecheranschlüssen erkennt man die Liebe, die Monitor Audio der Studio angedeihen lässt. Diese sind präzisionsgefräst und rhodiniert. Nun hat die Rhodinierung nicht unbedingt einen klanglichen Vorteil (auch wenn Rhodium das Platinmetall mit der höchsten elektrischen Leitfähigkeit ist), erhöht aber die Lebensdauer beträchtlich.

Denn Rhodium hat einen weiteren, ganz entscheidenden Vorteil: Es ist extrem hart, und macht dementsprechend rhodinierte (also mit Rhodium überzogene) Gegenstände unempfindlich gegen Kratzer und Anlaufen.

So bleiben auch die Lautsprecheranschlüsse bis an alle Ewigkeit schön und ansehnlich.

Satin Schwarz, Satin Weiß oder lieber Satin Grau? – Sie haben die Wahl

Dieser Lautsprecher ist ein zeitloses Symbol fachmännischer Handwerkskunst. Und auf dieser Grundlage sind auch die Farben gewählt worden. Zeitlos, aber elegant.

Kommt und geht die Mode bei Hölzern doch wie sie will, sind Sie mit der Auswahl der drei Farbtöne Satin Grau, Weiß oder Schwarz immer auf der richtigen Seite. Zurückhaltend, zeitlos, elegant.

Welche Farbe darf es sein?

Der passende Standfuß „STAND“ ist ebenfalls im Angebot

Natürlich gibt es auch den dazu passenden Standfuß „STAND“ in elegantem Grau-Schwarz oder komplett Weiß. So kommt zusammen, was zusammengehört.

Noch nicht gefunden was Sie suchen?

Noch mehr Informationen gibt es unter: monitoraudio.de

Sie haben eine Frage, Anregung, Wunsch oder sogar einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns über unser Kontaktformular. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen. Vielen Dank!