Roksan Radius 7 Plattenspieler – Moderne Optik, zeitloser Klang

Roksan Radius 7 Plattenspieler

Wenn man den Radius 7 das erste Mal sieht, könnte man ihn für ein hübsches Designobjekt halten, welches ganz nebenbei auch noch Schallplatten abspielen kann. Wenn Sie ihn dann hingegen das erste Mal hören, stellen Sie fest, dass man die Dinge nicht nach ihrer Optik bewerten sollte…

Die Highlights des Plattenspielers Roksan Radius 7 im Überblick:

  • Technologie vom Roksan Xerxes – Das beste aus über 30 Jahren Erfahrung
  • Entkopplung von Top- und Bodenplatte – Damit haben Resonanzen keine Chance
  • Hochwertiges Netzteil integriert – Optimal abgestimmt auf den Radius 7
  • Tonarm nach Wahl –Tonarm frei kombinieren oder im günstig im Paket kaufen
  • Acryl-Gehäuse in Glas-Optik – Sieht aus wie Glas, klingt aber viel besser

Über 30 Jahre Erfahrung – Konzentriert in einem wunderschönen Plattenspieler

Der Roksan Radius 7 profitiert von der über 30-jährigen Erfahrung von Roksan mit dem Xerxes. Das gleiche Konzept der Sub-Chassis-Entkopplung ohne Federung kommt auch im preisgünstigeren Radius 7 zum Einsatz, wenn auch in einer etwas einfacheren Form.

Optisch hingegen ist der Radius 7 absolut State of the Art mit seinem aus dem Vollen gefrästen Acryl-Gehäuse mit je 20 Millimeter Dicke und dem hochwertigen Plattenteller, natürlich ebenfalls aus Acryl. Das Material verleiht ihm eine Optik wie aus Glas, allerdings mit deutlich günstigeren Resonanzeigenschaften.

Zwei Chassis, keine Federn – Sub-Chassis-Entkopplung für maximale Resonanzfreiheit

Die beiden je 20 Millimeter starken Chassis sind nicht direkt miteinander verschraubt, sondern untereinander entkoppelt, damit Resonanzen vom Motor oder auch dem Boden keine Chance haben, auf den Plattenteller einzuwirken.

Das sieht nicht nur schick aus, sondern sorgt durch die Vermeidung von Resonanzen auch noch für eine erstklassige klangliche Vorstellung.

Erstklassige Stromversorgung für die perfekte Drehzahl – Alles ist im richtigen Takt

Für eine exakte Drehzahl von 33 beziehungsweise 45 Umdrehungen pro Minute ist eine exakte Stromversorgung notwendig. Sonst könnte es sein, dass die Musikkapelle, der sie gerade lauschen es unwahrscheinlich „eilig“ hat oder andersherum „am trödeln“ ist.

Damit alles im richtigen Takt läuft, verfügt der Radius 7 über ein stabiles und hochwertiges Netzteil, dass den so dringend benötigten sauberen Strom an den Motor liefert. Ihre Musik wird somit stets akkurat und zeitrichtig wiedergegeben.

Mit Tonarm oder lieber ohne? Sie haben die Wahl.

Beim Roksan Plattenspieler Radius 7 entscheiden Sie selbst, wie er ausgestattet sein soll. Entweder kaufen Sie ihn günstig im Set mit dem Tonarm Roksan NIMA und sparen bares Geld, oder Sie kombinieren Ihren Wunschtonarm nach Wahl und bestücken ihn genau so, wie Sie es sich vorgestellt haben.

Wofür Sie sich auch entscheiden, der Roksan Radius 7 belohnt Sie mit hervorragendem Klang.

20 Millimeter dickes Acryl in Glas-Optik – Sieht edel aus und klingt viel besser

Auch wenn die Optik nicht der entscheidende Punkt sein sollte, beim Roksan Radius 7 ist sie durchaus eine Erwähnung wert. Das dicke Acryl sorgt nicht nur für eine unverwechselbare Optik, sondern auch für exzellenten Klang.

Der bessere Klang wiederum resultiert aus dem wesentlich besseren Resonanzverhalten vom Acryl gegenüber Glas. Ein Vorteil, der unmittelbar hör- und nachvollziehbar ist.

Noch nicht gefunden was Sie suchen?

Noch mehr Informationen gibt es unter: Roksan.com

Sie haben eine Frage, Anregung, Wunsch oder sogar einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns über unser Kontaktformular. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen. Vielen Dank!