Roksan ist zurück in Deutschland!

Die britische Traditionsmarke Roksan hat endlich wieder einen festen Platz in Deutschland – die Pannes Vertriebs KG aus Bad Segeberg übernimmt den Vertrieb ab dem 01.06.2019.

Roksan ist seit vielen Jahren auf dem deutschen Markt vertreten und ist unter Musikliebhabern insbesondere für den schon fast legendären Plattenspieler Xerxes 20 Plus bekannt. Dieser Plattenspieler wird seit dem Gründungsjahr 1985 konsequent weiterentwickelt und begeistert Vinyl-Liebhaber in der ganzen Welt.

Roksan – Der Garant für gute Musik

Selbstverständlich hat Roksan aber auch alles andere im Programm, um gute Musik zu hören. So gehören auch verschiedene Verstärker, Endstufen, CD-Player und natürlich Phono-Vorstufen und Netzteile sowie Tonarme, Tonabnehmer und Zubehör zum Angebot. Jede der Serien zeichnet sich dabei durch eine ganz eigene Optik und unverwechselbare klangliche Signatur aus. Eben echtes britisches HiFi.

Die Geschichte von Roksan kurz erklärt

Über Roksan: Die Marke Roksan wurde 1985 von den beiden Universitätsabsolventen Tufan Hashemi und Touraj Moghaddam gegründet. Der Name Roksan selbst leitet sich vom Namen Roxana ab, der Tochter des persischen Königs Darius. Dies spiegelt das persische Erbe und die Wurzeln von Hashemi und Moghaddam wider. Es überrascht nicht, dass viele der Produktnamen von Roksan Hinweise auf Namen von Städten, Orten und berühmten Persönlichkeiten Persiens enthalten.

Im November 2016 erwarb der britische Lautsprecherhersteller Monitor Audio Ltd. Roksan. Unter dem Dach von Monitor Audio werden die bestehenden Roksan-Produkte behutsam überarbeitet und weiterentwickelt und innovative und klangstarke neue Produkte erdacht. Roksan hat damit zu neuer Stärke gefunden und der enge Austausch der beiden Marken wird die Qualität, Attraktivität und Vielfalt der Produkte beider Marken nochmals verbessern.